JBL PhosEx rapid

Phosphatentferner für Süßwasser-Aquarien

Artikelnummer: DE20190927128

ab € 5,70
€ 57,00 pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

  • Bindet zuverlässig Phosphat
  • Wirkungsvolle Sofortmaßnahme
  • Entfernung von Phosphat. Beugt Algenbildung vor.
Auswahl:

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


  • Kostenloser Versand für Bestellungen über 49 €
  • Gratisgeschenk ab 30 €
  • Voraussichtliche Lieferung am:

JBL PhosEx rapid

So wirkt JBL PhosEx rapid:

Eine flüssige Eisenverbindung bindet zuverlässig und dauerhaft im Wasser gelöstes Phosphat und beugt so unerwünschtem Algenwachstum vor. Die Wirkung ist sichtbar durch eine bräunliche Wassertrübung, die nach 2 - 24 Stunden verschwindet. Das Wasser wird kristallklar. Durch Reinigung des Aquarienfilters und Absaugen des Bodengrundes mrt JBLAquaEx wird das gebundene Phosphat aus dem Aquarium entfernt

Anwendung:

Zunächst Karbonathärte messen und falls erforderlich mit JBL AquaDur auf mindestens 4°KH erhöhen. Flasche vor Gebrauch schütieln und danach sofort dosieren. Produkt an einer Stelle mit guter Wasserbewegung dem Aquarium zugeben. Eine Anwendung bindet bis zu 3 mg Phosphat/ Lrter. Bei Bedarf Anwendung wiederholen (auf KH achten). Am nächsten Tag Filter und Bodengrund reinigen.

FAQ zum Produkt:

Algenprobleme im Aquarium sind nie nur auf einen Faktor oder Rahmenbedingung rückführbar, sondern es ist immer ein Gemenge zwischen verschiedenen Faktoren, wozu gehören Licht, Düngung, Wasserwechsel - konkret wie häufig und wie viel - Fütterung, Tierbesatz und natürlich die konkreten Wasserwerte.

Rotalgen, wenigstens die klassischen Pinsel- und Bartalgen kommen nach Auswertungen, die über Jahre durchgeführt wurden, bei folgenden Parametern in absteigender Reihenfolge vor:

  • zu wenig Kohlendioxid (zu 100 % der gemessenen Becken), der pH-Wert sollte in Abhängigkeit von der Karbonathärte auf jeden Fall im leicht sauren Bereich liegen.
  • erhöhte Phosphatwerte (über 90 %), hier hilft oft die Phosphatlimitierung mittels JBL PhosEx ultra.
  • zu wenig und zu unregelmäßige Düngung (Eisen sollte immer wenigstens in Spuren nachweisbar sein).
  • zu wenig Wasserwechsel, empfehlenswert sind bei Algenproblemen wöchentliche Wasserwechsel von mehr als 30 %.
  • zu wenig schnell wachsende Pflanzen.
Produktsicherheit

Sicherheitsinformationen gemäß GHS

GHS07

Signalwort: Achtung

  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H315 Verursacht Hautreizungen.
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung.
  • H335 Kann die Atemwege reizen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Ähnliche Artikel

5 % Rabatt
5 % Rabatt
Bei einer Bestellung ab 0 €

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Wasserpflanzen, Naturprodukte und Fischfutter.

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

5%
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.