Cryptocoryne crispatula var. balansae

Genoppter Wasserkelch

Artikelnummer: 200.300.221302

ab € 4,05

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

ab Stückpreis
1 € 4,50
2 € 4,05


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

  Kostenloser Versand für Bestellungen über 49 €
  Gratisgeschenk ab 30 €

 Cryptocoryne crispatula var. balansae

Der sogenannte genoppte Wasserkelch ist ursprünglich in Thailand beheimatet und kommt darüber hinaus auch in einigen klimatisch wärmeren europäischen Regionen vor. Aufgrund der überwiegend kalkhaltigen Berge im Süden Thailands sind die Pflanzen ein hartes Wasser gewohnt und gedeihen darin ohne nennenswerte Schwierigkeiten. Im Freien wachsen die Wasserpflanzen vor allem an den Ufern von Flüssen und weisen dort überwiegend rötliche Blätter auf. In der freien Natur treibt die Cryptocoryne crispatula var. balansae zahlreiche Blüten mit kleinen weißen Sprenkeln, die oberhalb der Oberfläche des Wassers zu sehen sind. Im Handel ist die Aquariumpflanze sowohl mit rotem als auch mit grünem Blattwerk erhältlich. Jenseits der freien Natur kommt es so gut wie nie zur Ausbildung von Blüten. Bei idealen Bedingungen können die einzelnen Pflanzenblätter bis zu 70 Zentimeter lang werden, wobei die Pflanze selbst meist eine Höhe von maximal 20 bis 30 Zentimetern erreicht. Die Blattbreite hat in ihrer schmalsten Ausprägung ein Maß von einem Zentimeter, kann jedoch bis zu vier Zentimeter erzielen. Ein einzelne Pflanze wird in ihrer Gesamtheit durchschnittlich etwa 15 bis 20 Zentimeter breit.

Die Haltung der Cryptocoryne crispatula

Die Aquariumpflanze eignet sich für unterschiedliche Nutzungsvarianten. Sie ist für den Mittel- und den Hintergrund gleichermaßen geeignet, kann aber auch als Solitär gut eingesetzt werden. Der Schwierigkeitsgrad ist als einfach zu bezeichnen. Die Pflanze zeichnet sich durch eine mittlere Wachstumsgeschwindigkeit aus und kommt problemlos mit einem geringen Lichteinfall zurecht. Wird hingegen viel Licht verwendet, reagieren die Blätter mit einer stärkeren Wellenform. Dunklere Standorte bringen in der Regel vorwiegend glattes Blattwerk in den Wachstumsphasen hervor. Wer auf ein möglichst schnelles Pflanzwachstum Wert legt, ist mit häufigen Teilwechseln des Wassers gut beraten. Dies sowie eine zusätzliche gute Sauerstoffversorgung regen das Wachstum besonders nachhaltig an. Auch eine regelmäßige Düngung bietet die nötige Unterstützung. Die asiatischen Wasserpflanzen reagieren gelegentlich empfindlich auf allzu häufige Wechsel in den Umgebungsbedingungen, sei es Temperaturwechsel oder auch ein veränderter Lichteinfall. Beste Bedingungen können mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 22 bis 28 Grad Celsius erreicht werden. Die Wasserhärte sollte im mittleren bis harten Bereich liegen. Eine Vermehrung kann durch Ausläuferpflanzen ermöglicht werden.


    Wissenswerte über Cryptocoryne crispatula var. balansae


Familie:
Araceae - Aronstabgewächse
Gattung:
Cryptocoryne

Heimat:
Asien

Standort:
Mittelgrund, Hintergrund,  Solitär

Licht:
mittel

Temperatur:
22 - 28°C

Wachtum:
mittel

pH:
5 - 7

Karbonathärte:
5 bis 21 °dKH

Vermehrung:
Rhizomteilung, Ausläufer

Schwierigkeitsgrad: einfach

Wuchshöhe: 20 - 30+ cm




Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Ähnliche Artikel

10 % Rabatt
10 % Rabatt
Bei einer Bestellung ab 0 €

erhalten Sie 10 % Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

10%
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.