Echinodorus Regine Hildebrandt

Regine Hildebrandt Schwertpflanze

Artikelnummer: 190.500.1001

ab € 5,60

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

abStückpreis
1€ 5,90
2€ 5,60


Lieferzeit: 4 - 7 Werktage

  Kostenloser Versand für Bestellungen über 49 €
  Gratisgeschenk ab 30 €

 Die Wasserpflanze Echinodorus ozelot rot

Die Schwertpflanze ist nach der im Jahr 2001 verstorbenen SPD-Politikerin Dr. Regine Hildebrandt benannt und wurde im gleichen Jahr im Rahmen der Bundesgartenschau in Potsdam vorgestellt. Die besonders als Solitärpflanze geeignete Echinodorus ist eine Zuchtform, die von Tomas Kaliebe aus den beiden Pflanzen Echinodorus "Ozelot" und Echinodorus "uruguayensis rot" gekreuzt wurde. Die Kulturpflanze kann, je nach Größe des Aquariums, sowohl im Vordergrund als auch im Mittel- und Hintergrund eingesetzt werden. Unter emersen Bedingungen wird sie wesentlich größer als im Aquarium. Submers wird eine durchschnittliche Größe von etwa 12 bis 15, maximal jedoch 20 Zentimetern erreicht. Die Farbgebung weist ein intensives und besonders kräftiges Rot auf. Die Blätter haben eine in sich gedrehte eher schmale Form mit vorwiegend kurzen Stilen.

Die Echinodorus "Regine Hildebrandt" ist zur Verwendung im Bereich des Aquascaping sehr beliebt und sorgt hier für eine optische Verschönerung des Aquariums. Ihre unproblematischen Haltungsbedingungen machen eine Eignung auch für Anfänger der Aquaristik interessant.

 Die Haltung der Regine Hildebrandt

Die zur Familie der Froschlöffelgewächse (Alismataceae) gehörende Schwertpflanze benötigt zur Entwicklung ihrer kräftigen Farbe gute Lichtbedingungen und ebenso eine ausreichende Nährstoffversorgung. Die Temperatur des Wassers liegt mit 22 bis 26 Grad im idealen Bereich. Die Wasserhärte ist von weich bis hart möglich. Der geeignete pH-Wert wird mit 5,5-7,5 empfohlen. Diese Echinodorus-Art ist dafür bekannt, nur gelegentlich Blütenstile auszubilden.

Die Schwertpflanze wird häufig in Diskus-Aquarien eingesetzt. Das Wachstum der Echinodorus "Regine Hildebrandt" ist langsam, jedoch konstant. Die Farbtiefe entwickelt sich umso mehr, je weniger Schatten im Aquarium gegeben ist. Wird zuwenig Licht bereitgestellt, hat die Wasserpflanze eine Tendenz zur Vergrünung. Als Solitär bestehen die besten Bedingungen für Entwicklung und langfristigen Erhalt der weinroten Blattfarben. Eine Vermehrung kann insbesondere bei älteren Gewächsen submers über eine Rhizomteilung vorgenommen werden. Emers empfiehlt sich die Verwendung von Adventivpflanzen am Blütenstand.


 Wissenswertes über Schwertpflanze


Familie:Alismataceae - Froschlöffelgewächse
Gattung:Echinodorus
Heimat:Cultivar - Zuchtform
Standort:Mittelgrund
Licht:mittel - hoch
Temperatur:20 bis 28 °C
Wachstum:mittel - schnell
Wuchshöhe:15 - 30 Zentimeter
Schwierigkeitsgrad:eifach
pH-Wert:5 bis 7
Karbonathärte:0 bis 30 °dKH
Vermehrung:Rhizomteilung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

5 % Rabatt
5 % Rabatt
Bei einer Bestellung ab 0 €

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Wasserpflanzen, Naturprodukte und Fischfutter.

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

5%
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.