Staurogyne repens

Kriechende Staurogyne

Artikelnummer: 230.220.049G TC

ab € 5,30

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

abStückpreis
1€ 5,50
2€ 5,30


Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

  Kostenloser Versand für Bestellungen über 49 €
  Gratisgeschenk ab 30 €

 Die Wasserpflanze Staurogyne repens

Die Aquarienpflanze, die auch als kriechende Staurogyne bezeichnet wird, wurde zunächst bis zum Jahr 2010 unter zwei anderen Namenszusätzen vertrieben. Anstelle des heutigen "repens" war die zu den Akanthusgewächsen gehörende Blütenpflanze unter den Bezeichnungen "Rio Cristalino" sowie "spec." bekannt. Das Herkunftsland der Staurogyne repens ist Brasilien. Sie ist am Fluss Rio Cristalino beheimatet und verdankt ihren ursprünglichen Namen eben diesem Fluss. Die Pflanze gedeiht in Brasilien besonders gut unter direkter Sonneneinstrahlung. Bei Aquarianern ist die Staurogyne repens besonders im Bereich Aquascaping sehr beliebt. Sie lässt sich vielseitig verwenden und zeichnet sich durch einen sehr kompakten und buschigen Wuchs aus.

Die kleine Aquarienpflanze eignet sich ideal für den Vordergrund oder als Bodendecker. Die Höhe bleibt meist niedrig bei etwa 5-10 Zentimetern. Die Pflanzenfarbe ist ein leuchtendes und frisches Grün. Eine teppichartige Ausbreitung lässt sich durch ein entsprechendes Beschneiden der besonders langen Pflanzenstängel erreichen. Bei emerser Verwendung ist die Farbgebung des Gewächses vorwiegend rotbrauner Natur, submers hingegen bleibt sie grün.

 Die Haltung der Kriechende Staurogyne

Wasserpflanzen für Aquarien sollten in der Pflege einfach sein und ästhetisch anspruchsvoll. Die Cryptocoryne undulatus 'Red' erfüllt beide Bedingungen, denn sie ist wenig pflegebedürftig und kann mit ihrer rot-braunen Farbgebung bei jedem Aquascaping eingesetzt werden, um Blickpunkt oder Ergänzung bestehender Aquarienlandschaften zu sein. Die Farbe ist abhängig von der Umgebung der Pflanze. Bei wenig Licht und ohne Zugabe von Nährstoffen bildet die Pflanze grün-braune lange Blätter. CO2, Licht und Nährstoffe lassen die Blätter kurz und rot-braun werden.
Diese Aquariumpflanzen lassen sich gut an Steine binden und sollten als in vitro Exemplare gekauft werden, weil sie so frei sind von Pestiziden, Parasiten, Schnecken, Insektenlarven, Algen oder Wasserlinsen u. a.

Um einen gleichmäßigen und nicht zu niedrigen Wuchs zu gewährleisten benötigt die Staurogyne repens genügend Licht. Sie ist demnach für eher dunkel beziehungsweise schattig konzipierte Becken nicht geeignet. Das Wachstum der Pflanze ist als überwiegend langsam zu bezeichnen. Allerdings lassen sich problemlos komplexe grüne Flächen durch Kopfstecklinge erreichen.
Das Gewächs ist unproblematisch in der Haltung und lässt sich somit gut auch von Anfängern verwenden. Wird es regelmäßig gedüngt, ist ein kontinuierliches und gleichmäßiges Wachstum gewährleistet.


 Wissenswertes über Kriechende Staurogyne


Familie:Araceae - Aronstabgewächse
Gattung:Staurogyne
Heimat:Südamerika
Standort:Bodendecker, Vordergrund, Mittelgrund
Licht:mittel - hoch
Temperatur:20 bis 28 °C
Wachstum:mittel
Wuchshöhe:5 - 10 + Zentimeter
Schwierigkeitsgrad:mittel
pH-Wert:5 - 7,5
Karbonathärte:0 - 10 °dKH
Vermehrung:Rhizomteilung

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Artikelbewertung

5 von 5 Viele schöne Pflänzchen im Topf !

In Vitro ist ja immer ein bisschen wie ein Ü-Ei.. man weiß vorher nie so genau was man kriegt :) Hier waren super viele, super schöne Pflanzen im Töpfchen und auch von der Größe her perfekt zum einpflanzen. Und top gesund ! Keine loosen oder welken Blättchen. Absolut zu empfehlen !

.,06.09.2019

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

5 % Rabatt
5 % Rabatt
Bei einer Bestellung ab 0 €

erhalten Sie 5 % Rabatt auf alle Wasserpflanzen, Naturprodukte und Fischfutter.

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

5%
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.